Durchsichtiger Schleim im Stuhl





Durchsichtiger-Schleim im Stuhlgang
© lulu – Fotolia.com

Während des Stuhlgangs scheidet unser Körper nicht nur Reste des Stoffwechsels, also unverwertbare Bestandteile und verdaute Nahrungsbestandteile aus. Auch Absonderungen und kleine Hautpartikel der Darmwand können im Stuhl vorhanden sein. Diese Rückstände äußern sich zumeist in einem durchsichtigen Schleim, der unseren Stuhl beigemengt ist. Deshalb stellt durchsichtiger Schleim, der vorübergehend im Stuhlgang auftreten kann, für gesunde Menschen kein Problem dar, sollte aber beobachtet werden.

Durchsichtiger Schleim im Stuhl – Worauf ist zu achten?

Ist der Stuhl kurzzeitig und eher sehr selten von durchsichtigem Schleim überzogen, ist dies allein kein Grund in Panik zu verfallen. Ein solcher Schleim lässt sich auch bei gesunden Menschen von Zeit zu Zeit beobachten und kann völlig normal sein. Dies ist immer dann der Fall, wenn der Schleim bei ein bis zwei Stuhlgängen auftritt und die Konsistenz des Stuhls ansonsten vollkommen normal wirkt.


Gehen Unwohlsein und durchsichtiger Schleim einher, ist dies möglicherweise ein erstes Anzeichen auf eine Erkrankung. Deshalb ist es notwendig in einem solchen Fall, wenn Schleim im Stuhl auch durchsichtiger und ein Unwohlsein gemeinsam auftreten, einen Arzt aufzusuchen um eventuelle Ursachen abklären und eine ernsthafte Erkrankung ausschließen zu können.

Farbloser, durchsichtiger Schleim im Stuhl, der für eine längeren Zeitraum auftritt kann ebenfalls ein erstes Anzeichen für eine Erkrankung des Magen- Darmtrakts sein. In diesem Fall sollte ebenfalls ein Arzt aufgesucht werden, denn neben ernsthaften Erkrankungen, können auch Unverträglichkeiten bestimmter Nahrungsmittel (Tests hier erhältlich*) zu durchsichtigem Schleim im Stuhlgang führen, der dann gehäuft mit der Aufnahme bestimmter Nahrungsmittel auftreten kann.

Darmkrebs-Selbsttest für Zuhause:

Gleiches gilt, wenn durchsichtiger Schleim im Stuhl mit einem Durchfall verbunden ist. Ernsthafte Ursachen, aber auch Infektionen im Darmbereich sollten unbedingt von einem Arzt untersucht und behandelt werden.

2. Darmflora plus select Dr. Wolz | widerstandsfähige, selektierte Milchsäurebakterien | hochdosierte Bakterienkulturen 48 Mrd/Tag | 8 probiotische Kulturen | 80 Kapseln
  • Hilfreich: Unterstützt eine gesunde Darmschleimhaut und ein gesundes Immunsystem
  • Hochdosiert mit 48 Milliarden Milchsäurebakterien / Tag und 8 verschiedenen selektierten Milchsäurebakterien-Kulturen - Hochwertiges Präparat: Entwickelt und Hergestellt in Deutschland
  • Hohe natürliche Resistenz gegen Magen und Gallensäure. Zusätzlicher Schutz durch säureresistente Kapsel, Überdurchschnittliche Resistenz gegen viele Antibiotika, Gute Anhaftungsfähigkeit an die Darmschleimhaut
  • Enthält unter anderem Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus casei, Lactobacillus plantarum, Lactob. rhamnosus, Bifidobacterium bifidum, Bifidob. lactis, Bifidob. breve, Streptococcus thermophilus, Vitamine: B6, B2, B1, B12, Folsäure und Biotin
  • Frei von Gelatine, Gluten, Milcheiweiß, Lactose, Fructose, Histamin und Farbstoffen. Vegetarische Kapselhülle, magensaftresistent. Vegan. Die enthaltenen Milchsäurebakterien enthalten keine Gene, die eine Bildung von Histamin begünstigen
ab 25,29 Euro
Bei Amazon kaufen *
4. Kijimea Reizdarm, 28 St
  • PZN-08813754
  • 28 St Kapseln
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker
ab 31,07 Euro
Bei Amazon kaufen *
Achtung!
Auch wenn durchsichtiger Schleim im Stuhl durchaus normal sein kann, ist es wichtig ihn zu beobachten. Dauer, Begleiterscheinungen, aber auch eine plötzliche Veränderung des Stuhlgangs insgesamt oder der Farbe des Schleims können auf eine Erkrankung hinweisen. In diesem Fall ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen.